Zuviel Stress hat schädliche Wirkungen auf den gesamten Organismus, daher ist erste Hilfe bei Stress besonders wichtig. Dauerstress hat nicht nur nachhaltige Auswirkungen auf den Körper sondern auch auf die Psyche und verändert das Gehirn.

Grundpfeiler zur schnellen Stressbewältigung:

Ablenkung
Entspannung
Bewegung

Strategische Maßnahmen zur Stressbewältigung:

Denksystem auf Stress-Situation einstellen – verändern, was veränderbar ist (konstruktive Lösungen suchen), – akzeptieren, was nicht zu ändern ist und den Schöpfer um Weisheit bitten, das eine vom anderen unterscheiden zu können.
Entspannungstechniken anwenden.
Mit achtsamer Wahrnehmung innere Spannungszustände erkennen.
Regelmäßig Sport ohne Anspruch auf Höchstleistungen machen.

Hilfreiche Maßnahmen als erste Hilfe bei Stress:

  • Tief durchatmen. Das bringt den Puls und den Blutdruck etwas herunter. Wichtig dabei ist kräftiges Ausatmen.
  • Schultern fest hochziehen und beim Ausatmen fallen lassen.
  • Bewegung in jeder Form. Wenn ich sitze, aufstehen und zumindest einige Schritte gehen. Das bringt Bewegung in Körper und Geist und löst die Schockspannung.
  • Die Handfläche auf den oberen Brustbereich legen und leicht klopfen. Das wirkt beruhigend.
  • Akzeptieren der Situation – „Es ist, wie es ist.“ Wenn ich die Situation akzeptiere und aufhöre dagegen anzukämpfen, bekomme ich die nötige Gelassenheit für die Entwicklung von guten Maßnahmen zur Veränderung der Situation.

Damit die Überflutung des Köpers mit Stresshormonen möglichst rasch wieder abgebaut werden kann, ist regelmäßige Bewegung für mindestens 30 Minuten wichtig. Dabei sollte man zumindest leicht ins Schwitzen kommen. Ein positiver Nebeneffekt ist die Ausschüttung von Endorphinen und anderen Glückshormonen.

Ein Spaziergang in der Natur ist entspannender und eine effektivere Hilfe bei Stress als die Beine auf der Couch strecken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.