Unternehmen gehen Millionen verloren, weil MitarbeiterInnen überfordert sind und aufgrund von Überlastung krank werden. Die Hauptgründe für psychische Belastungen in der Verantwortung des Unternehmens sind z.B.:

  • unklare Arbeitsanweisungen
  • Häufige Arbeitsunterbrechungen,
  • wenig Einfluss auf Entscheidungen
  • monotone Tätigkeiten
  • unklare Arbeitszeiten

Evaluierung der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz ist ein aktiver Beitrag zu mehr Erfolg des Unternehmens und ein wichtiger Beitrag zur Burnoutprävention.

Die Folgen sind:

  • zufriedenere MitarbeiterInnen
  • weniger Krankenstände
  • weniger Stress
  • mehr Produktivität durch optimierte Abläufe

Die Schwerpunkte der Evaluierung liegen bei folgenden Bereichen:

Arbeitsmerkmale, Organisationskultur, Arbeitsumgebung, Arbeitszeit, Arbeitsabläufe
Seit 2013 sind Unternehmen verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen um sie vor psychischen Belastungen zu schützen.

Wir  begleiten Sie bei der Evaluierung.